Unsere Arbeit für Panama lebt vom Engagement der vielen freiwilligen Helfer und den Spenden, die jedes Jahr auf unseren Veranstaltungen eingenommen werden. Die Basis sind hierbei die Familien und Freunde der Schülerinnen und Schüler, die jedes Jahr vorm PanamaLauf für unsere Projekte Werbung machen. Außerdem hat der Verein treue PrivatspenderInnen, die monatlich oder jährlich spenden. Es besteht die Möglichkeit, über Testamente unsere Arbeit zu unterstützen.

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat bereits mehrere Male große Projekte von uns anteilig finanziert. Zuletzt wurde im Jahr 2007 ein Projekt zur Ausweitung der nachhaltigen Landwirtschaft im Distrikt Ñürüm abgeschlossen.

Die Georg Kraus Stiftung aus Hagen ist ein wichtiger und regelmäßiger Partner für den DWKP. Die Stiftung, die sich zum Ziel gesetzt hat, viele kleine Projekte zu unterstützen, hat eine Vielzahl unserer Projekte bezuschusst. Zuletzt wurde das Projekt 12-01 Gemeindegarten Quebrada Jemé unterstützt.

Die Encourager Stiftung ist eine kleine Initiative aus Bochum, die ebenfalls mit kleinen Beiträgen Projekte unterstützt.

Die Wilo Stiftung (Caspar Ludwig Opländer Stiftung) des Wilo Konzerns aus Dortmund, hat zunächst unsere Freiwilligengeneration 2013/14 großzügig unterstützt. Außerdem hat die Stiftung unseren PanamaLauf 2015 und 2016 gesponsert.

 

Logo_BMZ

Logo_Encourager

Logo_Georg Kraus Stiftung

Druck