Arbeiten im PanamaLauf Projekt 2015 abgeschlossen

Veröffentlicht in: Allgemein, Freiwillige, Projekte | 0
Dorfbewohnerinnen in ihren traditionellen Nahua-Kleidern tragen Baumaterial in "chácara" Beuteln zur Quelle
Dorfbewohnerinnen in ihren traditionellen Nahua-Kleidern tragen Baumaterial in „chácara“ Beuteln zur Quelle
Freiwillige Viktoria bei der Arbeit
Freiwillige Viktoria bei der Arbeit

Nach dem Abschluss der Arbeiten Anfang März, konnte die neue Trinkwasserleitung in unserem PanamaLauf Projekt in Pueblo Nuevo in einer feierlichen Zeremonie mit der Dorfgemeinschaft, den Fachkräften von CEPAS und unseren weltwärts Freiwilligen in diesen Tagen eingeweiht werden. Details zu dem Projekt finden Sie auf der Seite des Projektes 15-01 Trinkwasserleitungen für Pueblo Nuevo.

Die Freiwilligen Viktoria, Andrea, Lorena und Luca (v.l.) bei der Abschlussfeier des Projektes. Sie tragen alle die typischen farbenfrohen Nahua-Kleider der indigenen Ngöbe-Buglé.
Die Freiwilligen Viktoria, Andrea, Lorena und Luca (v.l.) bei der Abschlussfeier des Projektes. Sie tragen alle die typischen farbenfrohen Nahua-Kleider der indigenen Ngöbe-Buglé.
Ein Junge füllt an der Quelle einige Behälter, die er dann später nach Hause trägt.
Das ehemalige Wasserloch ist nun sauber eingefasst und liefert über einen Tank desinfiziertes sauberes Trinkwasser über ein Leitungssystem in alle Häuser des Dorfes Pueblo Nuevo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.